1962 Firmengründung durch Ludwig Kastner sen.
1963-70 Das Fernreiseprogramm wird ständig erweitert,
entsprechend wächst der Fuhrpark auf 3 Fahrzeuge an.
1972 Kastner-Reisen geht als erster der Region
mit einem Kühlschrank ausgestattetem Neoplan auf Tour.
1973 Die Busflotte wächst auf 8 Fahrzeuge an.
1975-76 Die Busflotte wird noch attraktiver, alle Busse mit Bordtoilette.
1980 Die Abwicklung von Gruppenflugreisen
erweitert das Reiseangebot.
1985 Kastner-Reisen schließt sich der Gütegemeinschaft an.
Alle Fahrzeuge werden klassifiziert.
Die Verwaltungsarbeit wird auf EDV umgestellt.
1987 Alle Busse werden mit 3*** und 4**** ausgezeichnet.
15 Busfahrer die regelmäßig geschult werden,
stehen zur Verfügung.
Die ersten 4**** Busse mit Video im Landkreis Traunstein.
1990 Es werden die ersten Agenturverträge mit den Reisebüros
in den neuen  Bundesländern geschlossen.
1991 Es erscheint ein eigener Reisekatalog
in den neuen Bundesländern.
Die Flotte wird um 4 Luxusbusse aufgestockt.
1992 Verstärkte Auftragslage durch Gruppen aus dem Osten.
Das Fernreiseprogramm ist weiterhin im Aufwärts-Trend.
1994 Umbenennung der Firma in Ludwig Kastner Bus & Touristik.
1995
Verkleinerung des Unternehmens aufgrund einer geänderten Geschäftspolitik. Der Fuhrpark besteht noch aus 6 Bussen.
Aufträge aus der ganzen Welt (Amerika, Canada, Afrika, Rußland, Ukraine und Weißrußland) halten uns laufend in Bewegung.
1996 Das Incoming Geschäft wird verstärkt, in der Hauptsaison werden Busse befreundeter Unternehmen angemietet.
1997/98 Die Firma ist auf intern. Touristik-Messen in St. Petersburg mit einem eigenen Infostand vertreten. Das Gruppengeschäft mit Ländern der ehem. Sowjetunion entwickelt sich positiv.
1999 Eine Internationale Linie
„München – Kiew – München“ (Ukraine)
„Dortmund – Kiew - München“ (Ukraine)
„Kiel – Kiew – Kiel“ und „Dortmund – Rostock – Kiew“
wird eingerichtet
und mit befreundeten Firmen dieser Länder durchgeführt.
2000 Hauptgewicht in diesem Jahr liegt auf Europa-Touren mit USA/Canada- und Südafrika-Gruppen in Verbindung mit den Passionsspielen in Oberammergau. Ebenfalls spezialisiert sich die Firma auf Intern. Tourneen mit Chören aus Südafrika.
10-jähr. Jubiläum - Waisenhaushilfe St. Petersburg.
10 Jahre „Tschernobyl“ Kindertransporte
aus Weißrußland und der Ukraine nach Bayern.
25 Jahre Jubiläums-Reise nach Spanien
Lloret de Mar „Hotel Mercedes“
2002

Die zweite Generation der EDV-Anlage
wird in Betrieb genommen.
40jähriges Firmenjubiläum

2009 Für die Geschäftsleitung der Firma „Lechner-Kastner Bus und Touristik e. K.“ ist Frau Anja Lechner (geb. Kastner) zuständig. In diesem Jahr wird ein neuer Luxusreisebus der Firma Neoplan angeschafft.
2010 Hauptgeschäft – Gruppenreisen mit südafrikanischen Touristen in Europa. Schwerpunkt: Passionsspiele in Oberammergau. Erweiterung der Firma durch Flugreisen und individuellen Buchungsservice. Selbständige Reiseberaterin: Birgit Kastner. Im Herbst Fuhrparkvergrößerung durch einen neuen Luxusreisebus MAN - Lions Coach.
20-jähr. Jubiläum - Waisenhaushilfe St. Petersburg.
2012 50jähriges Betriebsjubiläum